Gartenideen mit immergrünen Hecken

Wie Sie vielleicht bereits wissen, gibt es viele Möglichkeiten, um den Garten zu gestalten. Der Garten kann natürlich, klassisch oder modern wirken oder eine Kombination aus diesen Gartenstilen haben. Zu einem schönen Gartenentwurf gehören ohne weiteres Hecken und Pflanzen. In diesem Abschnitt geben wir Ihnen ein paar Gartenideen um den Garten mit immergrünen Heckenpflanzen zu gestalten.

Klassische Hecken

Eine immergrüne Hecke hat mehrere Funktionen und bietet viele Möglichkeiten. Einerseits ist sie ein solider Sichtschutz und andererseits bildet sie einen schönen Hintergrund zu Blumenbeeten oder blühenden, gemischten Sträuchern im Garten. Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie auf Gartengestaltung.

Was halten Sie von dem ruhigen, dunkelgrün einer Eibenhecke? Solch eine Hecke passt gut zu einem Rosenbeet. Natürliche Hecken wie die Rotbuche, die Hainbuche oder die Blutbuche eignen sich gut für eine gemischte Hecke. Zum Beispiel in Kombination mit Scheinzypressen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Hecke gleich stark wächst, damit die eine Hecke die andere Hecke nicht unterdrückt. Eine Hain- oder Rotbuche sollte deswegen mehrmals im Jahr geschnitten werden, denn sie wachsen ziemlich schnell. Ist die Hainbuche eine immergrüne Pflanze?

Formschnitthecken

Wie der Name schon sagt, gilt die Formschnitthecke nicht nur als Sichtschutz. Sie ist nämlich ein richtiges Gestaltungselement im Garten. Eine Formschnitthecke ist in eine geometrische Form geschnitten und nimmt wenig Platz ein. Sie kennzeichnet sich durch geradlinige Konturen und eine Heckenbreite von zirka 50 bis 80 Zentimeter. In dieser Hinsicht passt sie perfekt zu einem kleinen Garten. Mit einer Formschnitthecke kann man einzelne Räume gut einteilen und sie bietet ebenfalls einen schönen Kontrast zu bunten Blumenbeeten. Ein gutes Beispiel für eine Formschnitthecke ist der klassische Buchsbaum oder die Thuja (auch Lebensbaum genannt). Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann klicken Sie auf Buchsbaumhecke oder auf blickdichte Hecke.

Bitte achten Sie bei Formschnitthecken darauf, dass Sie sich nur auf eine einzige Heckenpflanze beschränken. Ein Mix aus mehreren Formschnitthecken wirkt nämlich sehr unruhig. Wie Sie sehen, handelt es sich bei Formschnitthecken um immergrüne Heckenpflanzen. Blütensträucher sind nämlich weniger geeignet, da die häufigen Schnittmaßnahmen die Entwicklung der Blüten stört.

Immergrüne Hecken

Wenn Sie eine Hecke bevorzugen, die das ganze Jahr hindurch blickdicht wirkt, sollten Sie sich den Kirschlorbeer, die Eibe, den Feuerdorn oder die Stechpalme einmal anschauen. Falls Sie nicht lange warten möchten, bis diese Heckenpflanzen völlig blickdicht sind, gibt es außerdem die Fertig-Hecken. Mit diesen Hecken hat man innerhalb von ein oder zwei Tagen schöne, grüne Elemente in dem Garten. Klicken Sie auf immergrüne Fertig-Hecke oder auf immergrüne Hecke schneiden, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Bambus

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, um Ihren Garten mit Bambushecken zu gestalten? Bambus gilt als wichtiges Stilelement in asiatischen Gärten und bietet einen guten Sichtschutz. Man sieht Bambus deswegen oft am Rand des Gartens oder als Grundstücksbegrenzung. Eine geeignete Bambussorte ist der Schirmbambus (Fargesia). Diese Sorte bildet keine Ausläufer und wächst relativ dicht. Klicken Sie einfach auf immergrüne Hecke: Bambus, wenn Sie jetzt mehr erfahren wollen.