Die Glanzmispel ‘Red Robin’

Bei einer immergrünen Hecke denken Sie wahrscheinlich an eine gerade Hecke mit grünen Blättern. Vielleicht an eine Buche, einen Liguster oder an eine Eibe. Die Glanzmispel ‘Red Robin’ gehört aber genauso gut zu den immergrünen Hecken. Im Gegensatz zu den grünen Hecken hat sie rote Blätter. Das macht diese immergrüne Hecke umso besonderer. Ist die Buche eine immergrüne Pflanze? Ist die Hainbuche eine immergrüne Pflanze? Oder was halten Sie beispielsweise von einer Ligusterhecke?

Welche Eigenschaften hat die Glanzmispel?

Die Glanzmispel ‘Red Robin’ ist ein immergrünes Gehölz und trotzdem hat sie leuchtende bronzerote Blätter. Diese immergrüne Heckenpflanze kommt ursprünglich aus Süd- und Ostasien, aber man findet sie auch in Nordamerika zurück. Die Blätter der Glanzmispel ‘Red Robin’ haben eine schmale Form und sie sind acht bis zehn Meter lang. Im Mai und Juni hat die Glanzmispel ‘Red Robin’ kleine, weiße Blüten und im Herbst bildet sie kleine, rote Früchte die gerne von Vögeln gegessen werden.

Wie wirkt die Glanzmispel im Garten?

Im Garten sieht die Glanzmispel ‘Red Robin’ durchaus attraktiv und farbenfroh aus. Sie passt gut zu einer grünen Kirschlorbeerhecke (auf Lateinisch: Prunus laurocerasus) und sorgt immer wieder für eine neue Überraschung. Die glänzend, roten Blätter nehmen später nämlich noch einmal eine grüne Farbe an. Alles in Allem bildet die Glanzmispel eine dichte Hecke, die ziemlich hoch wächst. Somit können Sie von einem idealen Sichtschutz genießen und haben eine schöne Privatsphäre. Klicken Sie auf blickdichte Hecke, auf blickdichte Fertig-Hecke oder auf schnellwachsende, immergrüne Hecken, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Wie pflege und pflanze ich die Glanzmispel?

Die Glanzmispel ‘Red Robin’ ist eine pflegeleichte Heckenpflanze. Staunässe mag sie übrigens nicht, denn dann wirft sie all ihre Blätter ab. Selbstverständlich möchte man dieses Phänomen vermeiden. Im Jahr wächst die Glanzmispel ungefähr 20 bis 40 Zentimeter. Es empfiehlt sich, um die Glanzmispel nach der Blüte im Frühling einmal zu schneiden.

Vom Boden her benötigt die Glanzmispel ‘Red Robin’ einen feuchten Standort, der ebenfalls wasserdurchlässig ist. Man sollte diese immergrüne Heckenpflanze am Besten im Frühjahr oder im Herbst pflanzen. Bitte achten Sie auf einen Pflanzabstand von einer halben Wuchsbreite. Falls Sie eine Hecke gestalten möchten, wird ein Pflanzabstand von zirka 50 Zentimeter empfohlen. Das entspricht zirka zwei Pflanzen pro laufendem Meter. Klicken Sie auf immergrüne Hecke pflanzen, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Bitte achten Sie beim Schneiden der Glanzmispel darauf, dass Sie die weißen Blütenrispen nicht entfernen. Diese Blütenrispen könnten nämlich noch Früchte enthalten, die für Vögel eine wahre Delikatesse sind. Wenn Sie eine Hecke vor Augen haben, sollten Sie die Glanzmispel sofort nach der Blüte mäßig schneiden. Somit bildet die Glanzmispel ‘Red Robin’ eine dichte, dekorative Hecke, die effektiv vor neugierigen Blicke schützt und einen abwechslungsreichen Kontrast im Garten bietet. Nicht zuletzt ist die Glanzmispel auch gut für den Formschnitt geeignet. Was halten Sie von einer Kugel oder einem Kegel?